IP-Adresse verbergen und Privatsphäre schützen – 6 Möglichkeiten (2020)

IP-Adresse verbergen: Wie kann ich mich im Internet unsichtbar machen?

Mit einem VPN haben Sie die beste Möglichkeit, Ihre IP-Adresse zu verbergen und sich im Internet unsichtbar zu machen. Haben Sie jemals einen Artikel über Cyberkriminalität oder irgendeinen Online-Betrug gelesen und gedacht, “Wie ist meine IP-Adresse?” oder “Wie kann ich meine IP-Adresse verbergen?” Falls ja, erklären wir Ihnen 6 beste Möglichkeiten, die Sie benötigen, um sich und Ihre Familien bestmöglich zu schützen und Ihre aktuellen IP-Adresse zu verbergen. Ihre IP-Adresse ist so etwas wie Ihre digitale Postadresse, und wenn Sie nicht schon vorher darüber nachgedacht haben, dann ist jetzt der beste Zeitpunkt für Sie, darüber nachzudenken. Lesen Sie den Artikel weiter und erfahren Sie, wie Sie Ihre Ihre IP-Adresse, die in unserem “IP-Detektor” sichtbar ist, verstecken können. Sie finden auch in dieser Anleitung einige beste kostenlose Schutz-Methoden, mit den Sie Ihre IP-Adresse unsichtbar machen können.

Was ist eine IP-Adresse?

Die IP-Adresse steht für “Internet Protocol Address” und ist eine eindeutig identifizierbare Nummer, durch die sich Geräte im Internet untereinander identifizieren. Sie verbindet den Internetbenutzer und das World Wide Web. Alle Benutzerdaten, die im Internet in Form von Paketen (oder Websites) weitergegeben werden, werden über die IP-Adresse des Benutzers gesendet. Jedes Gerät, das mit dem Internet verbunden ist, hat seine eigene IP-Adresse. Diese lokale IP-Adresse kann verwendet werden, um Sie zu verfolgen und auszuspionieren. Genau so können die Sicherheitsbehörden Sie im Falle eines Cyberverbrechens oder einer illegalen Aktivität aufspüren.

Wie ist meine IP-Adresse?

Benutzer, die Ihre IP-Standort suchen und aktuelle IP-Adresse finden möchten, können Sie unser IP-Tool auf diese Seite für genaueste Ergebnisse nutzen. Unserer IP-Detektor zeigt Ihnen die genauen IP-Info an. Wenn Sie einen VPN-Anbieter nutzen, können Sie mit dem IP-Adresse unseres “Online IP-Detector”, Ihre neue IP-Adresse überprüfen. Wenn Sie etwas Ungewöhnliches oder falsches finden, teilen Sie uns dies bitte in dem Kommentarfeld unten mit.

IPv4-Beispiel

Eine IP-Adresse Beispiel: 192.168.178.21 (Ihre IP-Adresse verbergen)

Wie kann ich meine IP-Adresse verbergen? 6 Möglichkeiten!

Mit diesen 6 Möglichkeiten können Sie Ihre IP-Adresse verbergen oder ändern. Einige dieser Privatsphäre-Dienste sind kostenlos, für VPN müssen Sie jedoch bezahlen. Wenn Sie maximale Anonymität suchen und sicher sein wollen, nutzen Sie immer einen VPN-Client.

  • Mit VPN IP-Adresse ändern

Der einfachste Weg, Ihre IP-Adresse zu verbergen, ist ein “VPN“. VPNs sind sicher, zuverlässig und einfach zu einrichten. VPN werden primär verwendet, um eine virtuelle Verbindung für eine Fake-IP zur Umgehung der Internet-Zensur , von Geo-Beschränkungen und auch für Adblocking , Malware-Blocking, inkognito surfen und sicheres Online-Banking zu erstellen. Es gibt verschiedene VPN-Clients, die beste Sicherheit und einfach zu bedienende Funktionen versprechen. Mit einem kostenlosen VPN können Sie Ihre IP-Adresse auch dauerhaft verbergen, diese Methode wird jedoch nicht empfohlen. Wenn Sie über Anonymität besorgt sind, verwenden Sie am besten eines der folgenden VPNs.

  1. ExpressVPN
  2. Surfshark VPN
  3. NordVPN
  4. PureVPN

Mit-VPN-IP-Adresse-verbergen

  • Browser-VPN nutzen und IP-Adresse verbergen (Opera VPN)

Der berühmte Opera-Browser bietet einem integrierten Browser-VPN, mit dem Sie einfach sofort nach dem Start Ihre IP verschlüsseln können. Es ist jedoch immer noch nicht möglich, eine vollständige sichere Verbindung für einen Browser aufrechtzuerhalten, der noch mit Ihrer lokale IP-Nummer arbeitet, und einige Plug-Ins können die echte IP-Adresse weiterhin erkennen.

Opera-Browser-VPN-für-IP-Adresse

*Sie können mit Opera VPN kein Netflix im Ausland sehen, da die Browser-VPN-IP-Adresse von Netflix bekannt sind und bereits blockiert sind.

  • Mit Tor-Browser anonym surfen

Das TOR-Netzwerk oder “The Onion Router-Projekt” basiert auf einer Sammlung von mehreren Servern, auf die nur mit einem speziellen Browser namens “The TOR Browser” zugegriffen werden kann. Der TOR-Browser dient einem sehr starken Sinn und Zweck, Ihre Anonymität und Online-Identität zu schützen und ist auch die einzige Möglichkeit, auf Dark Web/Deep Web zuzugreifen. TOR funktioniert auf eine ganz besondere Methode, und die Datenpakete, die von einem Ort zum anderen gesendet werden, durchlaufen mehrere IP-Adressen oder Schutzschichten. Es baut ein mehrschichtiges Netzwerk auf, das auf jeder Schicht eine neue IP-Adresse generiert, so dass die Datenübertragung von einem Punkt zu einem anderen nicht zurückverfolgt werden kann. Das TOR-Netzwerk ist stark verschlüsselt und ist eine der am meisten verbreiteten Methoden der Anonymität im Internet. Da der TOR-Browser in Schichten arbeitet, ist der Datentransfer sehr langsam, weshalb er nicht die beste Wahl ist, wenn Sie schnell surfen wollen.

TOR-Browser-zum-anonym-surfen

  • Öffentliche Netzwerke mit VPN nutzen

Eine andere einfache und kostenlose Möglichkeit ist die Nutzung eines öffentlichen Netzwerks oder “Public Wi-Fi”. In diesem Fall haben Sie keine lokale IP-Adresse, die Ihre Identität weitergeben kann. Eine einzelne IP-Adresse wird Hunderten von Personen zugewiesen, und es besteht eine sehr seltene Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen etwas einfällt. Aber da es kostenlos ist und für jedermann, werden Ihre personenbeziehbaren Daten vor den Cyberkriminellen offengelegt und sie können Ihre finanziellen Anmeldeinformationen stehlen und Sie finanziell verletzen oder indem Sie Ihren Ausweis oder andere wichtige Online-Dokumente stehlen. Wenn Sie ein öffentliches Netz zur Anonymität nutzen, empfehlen wir Ihnen dringend, dies mit einem VPN zu tun.

  • Mit Proxy-Server Ihre IP-Adresse ändern

Proxyserver ähneln stark den Anonymizer-Diensten. Sie unterscheiden sich in Reichweite und Einrichtung, haben jedoch denselben Zweck. Sie erhalten Ihre Anfrage, geben ihr eine neue IP-Adresse und leiten Ihre Anfrage an Ihre Zielwebsite weiter. Proxyserver sind viel besser als Anonymizer, da sie regelmäßig Ihre IP-Adresse ändern, da Anonymizer Ihnen nur dabei hilft, sich in einem bestimmten Browser zu schützen. Andererseits haben Proxyserver viele Nachteile, da ihnen auch viele Sicherheitsdetails wie Netzwerk-Verschlüsselung fehlen. Daher ist es schwer zu sagen, dass diese Proxy-Dienste wirklich die beste Wahl sind, um Ihre Identität zu sichern.

  • Anonyme Suchmaschine für Privatsphäre

Suchmaschinen wie Google speichern Ihre Cookies und zeigen Ihre maßgeschneiderten Suchergebnisse an. Auf diese Weise weiß eine Suchmaschine darüber Bescheid, was Ihnen gefällt, was Sie tun und was Ihre Internetaktivitäten sind. Mit anonymen Suchmaschinen wie DuckDuckGo können Sie privat im Internet surfen. Keine massgeschneiderten Suchergebnisse und keine Datenspeicherung.

Duck-Duck-Go-anonyme-Suchmaschine


Welche IP-Adressen gibt es? (IPv4 und IPv6)

IP-Adressen werden derzeit auf IPv4-Protokollen generiert, die 32 Bit oder 4 Byte verwenden. Eine IP-Adresse basiert auf 4 Zahlen, die dann durch Punkte getrennt werden. Diese Punkte erleichtern die Lesbarkeit der Zahlen. Ein Beispiel für eine IP-Adresse sieht aus wie 192.168.100.100, die Zahlen liegen zwischen 0 und 255. Bald werden die IPv4-Protokolle auf eine neuere Version namens “IPv6-Protokolle” umgestellt, die noch mehr IP-Adresse generieren kann.

Wer verbirgt IP-Adresse?

Der wichtigste Grund, warum jeder Benutzer seine IP-Adresse verbergen sollte, ist, dass die Benutzerdaten über die Internetadresse des Benutzers gesammelt werden. Eine IP-Adresse ist öffentlich, und wenn sie nicht maskiert ist, können die Behörden die Person, die von dieser bestimmten IP-Adresse aus operiert, lokalisieren und nachverfolgen. Dies erklärt, dass, wenn die Sicherheitsbehörden dies tun können, auch Hacker und Kriminelle Ihre IP-Adresse nachverfolgen können. Jetzt stellen Sie sich vor, dass Ihre persönlichen Online-Daten nur mit Ihrer IP-Adresse und Ihrem IP-Standort einem hohen Risiko ausgesetzt sind.

Kann man trotz VPN zurückverfolgen?

Wir empfehlen aus Sicherheitsgründen die Verwendung eines kostenpflichtigen Dienstes (VPN). Es besteht die Möglichkeit, dass Sie trotz eines VPN zurückverfolgt werden können. Deshalb ist ein VPN keine Lösung für illegale Internet-Aktivitäten, sondern für die Privatsphäre und erhöhte Online-Sicherheit. Wenn Sie für ein Sicherheitsdienst bezahlen, haben Sie das Recht, die Gesetzmäßigkeiten und Datenschutzrichtlinien des Dienstanbieters in Frage zu stellen. Wenn ein Dienst kostenlos ist, ist ein Benutzer nur froh, dass er keinen Cent bezahlen muss, aber Sie erlauben dem Dienst möglicherweise den Zugriff auf Ihre eigenen Daten, die verkauft oder missbraucht werden können, ohne dass Sie es überhaupt wissen.

Warum IP-Adresse verbergen?

Viele denken, warum sollten wir unsere IP-Adresse verbergen? In Jahren wie 2019 und 2020, in denen die Welt enorm global gewachsen ist und die Menschen über das Internet ständig mit allen Menschen verbunden sind, hat auch die Priorität, Ihre Identität und Ihre Daten zu schützen, zugenommen. Sie möchten nicht unter dem Radar von jemandem stehen und Ihre Identität jemandem offenbaren, der in bestimmten Fällen problematisch sein könnte. Wir erklären, warum es wichtig ist, Ihre lokale IP verschleiern und Ihre Identität sicher und geschüzt zu halten.

  • Privatsphäre

Sie möchten nicht von Hackern und Cyberkriminellen gesucht und durchsucht werden, die da draußen sind und die Leute im Auge behalten, die ihre Daten ungeschützt und unsicher lassen. Ihre IP-Adresse ist eine private Sache, die sie mit Ihnen verbindet. Wenn Sie in der globalen Welt nicht verwundbar und zerbrechlich sein möchten, am besten zuerst Ihre IP verstecken.

  • Internet-Zensur umgehen

Der Staat und die Bundesregierung in einigen Ländern wie China, Russland oder Nordkorea spionieren irgendwann auch ihre Leute aus. Einige Zeit für das Gute und manchmal für das Schlechte, aber Sie werden es vielleicht nie erfahren, weil diese Dinge niemals in die sozialen Medien gelangen. Aber in einem Land wie Deutschland, in dem die Datenschutzgesetze sehr streng sind und eingehalten werden und in dem die Cyber-Strafen hoch sind und zwischen 500 und 1500 Euro liegen, ist es immer eine gute Idee, sich versteckt zu halten und nicht ins Rampenlicht zu rücken.

  • Netflix Proxy-Sperre umgehen

Die meisten Jugendlichen, die Netflix oder andere VoD-Anbieter wie HULU, BBC iPlayer oder Disney sehen möchten, finden nicht immer die Filme oder Serien, nach denen sie suchen, da der Inhalt hauptsächlich auf Netflix USA verfügbar ist, jedoch nicht für andere Regionen. Das Ändern oder Verschleiern Ihrer IP-Adresse per VPN ist eine Lösung für dieses Problem, bei der Sie Ihre IP-Adresse wechseln problemlos von einer Region in eine anderer und Ihrem Lieblingsfilm oder Ihrer Lieblingsserie sehen können.

  • Social-Media-Apps und Websites entsperren

Youtube, die weltweit größte Medienseite, die alle Inhalte kostenlos zur Verfügung stellt und für viele die erste Wahl ist, hält Sie auch einige Zeit davon ab, bestimmte Videos anzusehen. Und der Grund ist Ihr Geo-Standort. Manchmal verhindert der Anbieter oder Hersteller der Videos oder Songs, dass YouTube seine Medien in bestimmten Regionen wiedergibt. In diesem Fall besteht die einzige Lösung darin, Ihre IP-Adresse Standort in die Region zu ändern, in der der Inhalt leicht zugänglich ist und Sie genießen können, was Sie möchten.

  • Streaming im Ausland

Manchmal sind Sie nicht zu Hause, in einem anderen Land, genießen Ihren Urlaub oder arbeiten und möchten sehen, was in Ihrem Land passiert. Die strengen Mediengesetze Ihres Landes erlauben jedoch nicht, dass irgendetwas die geografischen Grenzen Ihres Landes verlässt, und alles, was online geht, ist nur für die Einwohner des Landes zugänglich. Das Beispiel enthält das berühmte TV Now Plus-Abonnement für (ZDF, Das Erste, RTL) eine großartige Plattform, um diese Fernsehsender anzusehen, und Sie werden feststellen, dass die Videos oder Live-Shows außerhalb Deutschlands geoblockt sind. Oder Sie möchten sich um jemanden kümmern, der nicht bei Ihnen ist. Der einzige Weg, dies zu tun, besteht darin, eine lokale IP-Adresse für dieses Land zu haben. Die Lösung besteht wiederum darin, Ihre IP-Standort zu ändern, und Sie können in einem Augenblick überall sein, wo Sie möchten.

Wie kann ich die IP-Adresse kostenlos verbergen?

Benutzer können ganz einfach mit IP-Anonymisierung Tools wie Anonymizer, TOR Browser und Proxy Servern Ihre IP-Adresse kostenlos verbergen und Ihre Identität schützen. Diese IP-Tools sind völlig kostenlos und verlangen von ihren Benutzern kein Geld. Weil die Dienste kostenlos sind, haben Benutzer große Schwierigkeiten bei der Nutzung dieser Dienste und häufig Probleme mit Geschwindigkeit, Sicherheit oder Zuverlässigkeit. 

Sie alle versprechen Anonymität, aber wenn etwas passiert, kann man nichts zu ihnen führen. Die beste Idee ist es also, ein gutes VPN mit Premium-Service wie NordVPN, Surfshark oder PureVPN zu nutzen, sodass Sie ohne Stress surfen, streamen, netflixen und herunterladen können. Einer der Hauptgründe, die IP-Adresse verstecken und den Server an einem anderen Ort auf der Welt zu platzieren, ist Netflix. Viele Leute interessieren sich für Netflix Filme und Netflix Serien. Wenn Sie sich als großen Netflix Fan betrachten, möchten Sie auf jeden Fall auf so viele Netflix Programm wie möglich zugreifen, was nur mit ein VPN möglich ist.

Es gibt auch kostenlose VPN, die für Benutzer mit eingeschränkten Funktionen verfügbar sind, aber dennoch eine bessere Option darstellen als vollständig kostenlose Dienste wie Proxyserver oder Anonymizer. Ein kostenloser VPN ist Windscribe VPN, der seinen Benutzern monatlich 10,00 GB Daten ermöglicht. Ein kostenloses VPN kann Ihre IP-Adresse ändern, aber es erlaubt normalerweise kein Netflix, weil es Geobeschränkungen nicht umgehen kann und sehr langsame Geschwindigkeit bietet.

Ist man mit VPN wirklich anonym?

Ja, ein VPN macht Sie anonym, aber es gibt Ihnen auch Ihre Privatsphäre. Jedes Mal, wenn wir hören, dass die IP Standort ausgeblendet wird, hören wir das Wort VPN. Ein VPN ist eine virtuelle Verbindung, die durch hochgradige Verschlüsselungen gesichert ist und Ihre Daten anonym hält. Ihre echte IP-Adresse wird vom VPN versteckt und bietet Ihnen dann eine neue IP-Adresse und Online-Identität, wodurch Sie weniger der Internetwelt ausgesetzt sind. 

Ein VPN bietet viele zusätzliche Funktionen. Es wird verwendet, um virtuell um die Welt zu reisen, auf alles im Internet zuzugreifen, zu torrentieren, herunterzuladen und zu surfen, was Sie an Ihrem aktuellen Geolocation nicht können. Ein VPN kann kostenlos, erschwinglich oder teuer sein, je nachdem, welche Dienste das VPN verspricht. 

Es gibt Hunderte kostenlose VPN, die problemlos die Aufgabe erfüllen können, und Ihre Standort verbergen. Da sie jedoch kostenlos sind, besteht eine gute Chance auf Identitätsdiebstahl, da die Verschlüsselungs- und Sicherheitsprotokolle möglicherweise unter Ihren Erwartungen liegen und Sie aufgrund eines enormen Geschwindigkeitsverlusts möglicherweise überhaupt nicht streamen können.

Für nicht-technische Benutzer gibt es VPNs (z.B. ExpressVPN, Surfshark, PureVPN) mit einer wirklich schönen und benutzerfreundlichen Oberfläche, die einfach eingerichtet und verwendet werden kann. Auch für technische Benutzer, die ihre VPN-Dienste optimal nutzen möchten, steht eine Vielzahl von VPNs zur Verfügung.

Kann ich meine IP-Adresse über Fritzbox verbergen?

Sie können Ihr VPN auf Fritz!Box mit hilfe der FRITZ!Box-Fernzugang einrichten. Dies hilft Ihnen dann automatisch dabei, Ihre IP-Adresse über Fritbox verbergen und Ihnen mit jedem Gerät, das mit diesem Router verbunden ist, neue IP-Adresse zu bekommen. Dies spart viel Zeit, wenn Sie nicht über den Router verbinden, müssen Sie auf jedem Gerät manuell VPN einrichten. Außerdem haben die meisten VPNs eine Gerätebegrenzung, was bedeutet, dass Sie nicht die Freiheit eines unbegrenzten Schutzes haben. Alle diese VPNs sind Router-freundlich und einfach zu konfigurieren. Wenn Sie diese also auf Ihrer Fritzbox einrichten, reduziert sich nicht nur die Anzahl Ihrer Geräte auf nur 1, sondern Ihre Geräte sind auch immer geschützt, wenn sie mit dem Internet verbunden sind.

Welcher Browser bietet VPN-Funktion?

Opera Browser hat eine eingebaute VPN-Funktion, mit der Sie die Internet-Zensur umgehen können. TOR Browser ist ein anderes Beispiel für ein Browser-VPN. Auch Mozilla Firefox hat sich der VPN-Industrie angeschlossen und bietet nun in bestimmten Ländern ein “Mozilla-VPN” an. Wie anonym und sicher das Mozilla-Browser-VPN ist, ist noch unbekannt, da der VPN in Deutschland noch nicht verfügbar ist. Mozilla-VPN unterstüzt Windows 10, Android & iOS-Geräte. Mozilla-VPN für Mac und Linux ist nicht verfügbar.

Mozilla-VPN-und-Browser-nutzen-und-IP-Adresse-verbergen

Fazit

Nachdem Sie dies alles gelesen haben, planen Sie möglicherweise, Ihre IP-Information vor allen anderen verborgen und privat zu halten. Wir halten es für sehr wichtig, dass sich ein Benutzer um seine Sicherheit sorgt, denn Unwissenheit ist nicht die Lösung. Absolute Anonymität ist ein falsches Gerücht, und niemand kann das versprechen. Wir können nur in begrenztem Umfang versuchen, unsere Privatsphäre und unsere Identität mit diesen Sicherheitswerkzeugen zu schützen.

Wie nützlich war dieser Beitrag?

Klicken Sie auf einen Stern, um ihn zu bewerten!

No votes so far! Be the first to rate this post.

Es tut uns leid, dass dieser Beitrag für Sie nicht nützlich war!

Lassen Sie uns diesen Beitrag verbessern!

Sagen Sie uns, wie wir diesen Beitrag verbessern können?

We'll never share your email with anyone else.

Leave a Reply

Please Rate*

Your email address will not be published. Required fields are marked *